THE FALLEN RPG

Gefallene Engel - Das Rollenspiel
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Das Forum ist FSK 16

Bitte nur anmelden, wenn ihr über 16 Jahre alt seid!

Das RPG ist offiziell gestartet!

Unser Team
Admins:
Aaron & Vilma

Kontakt
Kontakt

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Neueste Themen
» EVEN THE DEVIL MAY CRY | SPN,TVD,Fantasy Crossover RPG
Mo Jul 18, 2011 4:09 pm von Gast

» Twilight meets The Vampire Diaries
Sa Jul 09, 2011 11:05 pm von Gast

» Flowers to Grow RPG
Sa Jul 09, 2011 6:08 pm von Gast

» Remember who you are
Mi Jul 06, 2011 6:23 pm von Gast

» Weight of the World
Do Jun 30, 2011 4:46 am von Gast

» the dream of a new world - A The Tribe RPG
Mi Jun 22, 2011 8:41 pm von Gast

» FIGHT THE GOOD FIGHT - SUPERNATURAL RPG
Di Jun 21, 2011 12:27 am von Gast

» Glee - Don´t Stop Believing
Di Jun 14, 2011 4:34 pm von Gast

» MYSTIC FALLS - A special place for the SUPERNATURAL
Sa Jun 04, 2011 6:45 pm von Gast

» Berivoi - Eine Stadt in den Bergen
Mo Mai 30, 2011 9:07 am von Gast

» Twilight New Life
Mo Mai 23, 2011 1:35 pm von Gast

» Legend - Be your own Legend
So Apr 24, 2011 12:22 am von Gast

» True Blood RPG
Di Apr 12, 2011 3:11 pm von Gast

»  Harry Potter und der Feuerkelch
Sa Apr 02, 2011 10:55 pm von Gast

» Partnerschaft
Fr Apr 01, 2011 10:30 pm von Gast

Vote Buttons
Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ENDANGERED FREEDOM Topliste Hier gehts zur Topliste Tritt ein, mein Freund Vote für uns! Hier gehts zur Topliste Delailas RPG Top 100 Hier gehts zur RPG Topliste

Teilen | 
 

 Bis(s) zum Ende der Ewigkeit

Nach unten 
AutorNachricht
Aaron Corbett
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 01.11.10

BeitragThema: Bis(s) zum Ende der Ewigkeit   Mi Nov 03, 2010 12:44 am

Bis(s) zum Ende der Ewigkeit


Was einmal war


    Forks , die kleine Stadt auf der Halbinsel Olympia im Bundestaat Washington war schon immer bekannt dafür das die Sonne nicht sehr oft den Weg durch die dichten Wolken fand. Das Wetter geeprägt von Regen und Wolkenverhangenem Himmel war etwas woran die Einwohner sich gewöhnt hatten. Es gehörte dazu wie die Mythen die man sich land auf landab erzählte. Doch sie waren allesamt Menschen und keiner konnte auch nur erahnen wieviel Wahrheit hinter diesen Geschichten steckte. Aber mitten durch die Wälder nahe Forks verläuft eine für Menschen unsichtbar und in den Mythen des öfteren erwähnte Grenze. Seit mehr als 50 Jahren bildet sie jetzt die Trennlinie zwischen der Kleinstadt Forks, dem Gebiet der kalten Wesen, den Vampiren und dem der Werwölfe in La Push.
    Ausgehandelt von den Stammesältesten der Quileute, deren Schicksal eng verbunden war mit dem Auftauchen und verschwunden des Cullen Clans und Carlisle Cullen dem Clanoberhaupt des Vampir Clans. Ein Clan der sich auf das Trinken von Tierblut beschränkt und einer der wenigen sesshaften Vampirclans ist. Dr. Cullen war um Frieden bemüht somit unterzeichnete er das Abkommen das den Vampiren untersagt die Grenze zu übertretten und Menschen aus Forks zu ihres gleichen zu machen.


Bella

~Ich hatte nie groß darüber nachgedacht wie ich sterben würde, doch anstelle von jemanden zu sterben den man liebt scheint mir ein guter Weg zu sein um zu gehen~
    Als Isabella Swan, genannt Bella nach Forks kam um Zeit bei ihrem Vater zu verbringen hätte sie sich sicher nie erträumen lassen zum einen hier ihre große Liebe zu finden und zum anderen Teil von etwas übernatürlichem zu werden. Auch sie kannte ein paar der Geschichten die man sich erzähle. Hatte sie doch als kleines Kind jeden Sommer hier verbracht. Aber das war lange her. Inzwischen war Bella 17 und es sollte nur für eine kurze Zeit sein. Auf der High School von Forks bekam sie zu erst mehr Interesse als ihr lieb war. Und ihre Aufmerksamkeit galt zuerst ausschließlich diesen seltsamen Personen..Wie nannten Jessica und Angela sie gleich. Richtig die Cullens. Da war Alice diesess Mädchen mit braunen Haaren was nahezu ständig und überall herumtänzelte. An ihrer Seite Jasper der Bella eine ganze Weile lang ziemliche Furcht einflößte. Außerdem Rosalie, die unterkühlte wirkende Schöne und an ihrere Seite Emmett. Aber all diese Personen fanden weniger Interesse als EDWARD. Doch was sollte sie tun wenn er sich vor ihr zurück zog.
    Nichts hatte sie tun können ausser zu warten. Ein warten was sie für sie bezahlt gemacht hat auch wenn sie ein Jahr warten musste ehe ihre Bitte erfühlt wurde. Kam sie sich doch so minderwertig vor, so ausgeliefert auch wenn Bella sich bewusst war das keiner der Cullens je sie als das sehen würde was sie war! Nämlich eine leichte Beute. Es war einfach da dieses Gefühl. Viel hatte sie bitte und betteln müssen und doch hatte man sich nicht einstimmig dazu durchringen können ihr den Wunsch zu erfüllen eine ihres gleichen zu werden.
    Doch der Zufall und ein bisschen Glück kamen Bella zu Hilfe: Ihre Tochter Reneesme, benannt nach den beiden 'Großmüttern' Rene und Esme. Wobei letztere zusammen mit Carlisle alles andere Großeltern sein könnten. Nessi ist ein Halbvampir welcher einerseits schläft und normale menschliche Nachrung zu sich nimmt und zum anderen sich auch immer wieder von Blut ernährt. Nach der Geburt der kleinen blieb Edward nichts anderes übrig als Bella doch zu verwandeln etwas wogegen er sich vorher mit Händen und Füßen geweht hatte. Bella war nun Teil der Familie und als dieser fehlte lediglich die Heirat mit Edward um ihr Glück perfekt zu machen.


Edward


~Es war seltsam. Aller Menschen Gedanken konnte ich lesen, es war immer wieder amüsant. nur bei ihr...Totenstille!~

    Was wär wohl passiert hätte Edward dem drängen nachgegeben was ihm beim ersten zusammentreffen mit Bella im biologieunterricht übermannnt hatte. Wir wissen es nicht. Er hat es nicht getan, hat sich nicht auf sie gestürzt und ihr Blut seine zu dem Zeitpunkt wahrlich ausgetrocknete Kehle hinunterrinnen lassen. Er hat sovieles Versucht der Verlockung zu wiederstehen die sie ihm bot. Musste jedoch letztenendes kapitulieren. Alles was er von Carlisle an Anstand und Moral gegenüber den Menschen gelernt hatte, es half nichts. Es half nicht dagegen das er ohne Bella nicht leben konnte. Das er ohne sie nichts mehr war. Sein Leben war sinnlos geworden, doch hatte es vorher je einen Sinn gehabt? Wo er doch ohne sie gelebt hatte?
    Carlisle hatte einmal versucht eine Vampirin für ihn zu finden. Hatte Rosalie verwandelt nachdem er sie, von ihrem Verlobten sterbend zurück gelassen, gefunden hatte. Aber es wollte nicht harmonieren zwischen den beiden.
    Das Leben mit Bella hatte allerdings auch so einige Überraschungen für ihn bereit. Selbst die Volturi hatten letztenendes Anteil an dieser Geschichte wenn auch anders als ihnen sicher lieb war.
    Allen wiederheiten zum trotz führt aber sein Weg weiter mit Bella zusammen, hoffentlich in die Ewigkeit.


FAKTEN:


    - Wir spielen nach Breaking Dawn, Reneesme ist vier Jahre alt.
    - Die Cullens haben überlegt Forks zu verlassen bleiben aber nun weiterhin in der Stadt.
    - Charaktere die tot sind bleiben tot
    - Rating: FSK 16
    - gespielt werden können sowohl Menschen, Vampire als auch Werwölfe.
    - erfundene Charas können gerne gespielt werden nur würden wir es gerne sehen wenn ihr euch eines Buch/Film Charakter annehmt
    - Mindestpostinglänge: 4 volle Zeilen
    - Wir spielen mit Ortstrennung



Ihr wollt Teil dieser Geschichte werden? Dann tretet ein und leistet euren Anteil! Es liegt an euch wie es weiter geht



Regeln
freie Charaktere
vergebene Avatare
reservierte Charas/ Avas
Board

_________________
Nach oben Nach unten
 
Bis(s) zum Ende der Ewigkeit
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE FALLEN RPG :: Gästebereich :: Partner :: Partnerforen-
Gehe zu: