THE FALLEN RPG

Gefallene Engel - Das Rollenspiel
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Das Forum ist FSK 16

Bitte nur anmelden, wenn ihr über 16 Jahre alt seid!

Das RPG ist offiziell gestartet!

Unser Team
Admins:
Aaron & Vilma

Kontakt
Kontakt

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Die neuesten Themen
» EVEN THE DEVIL MAY CRY | SPN,TVD,Fantasy Crossover RPG
Mo Jul 18, 2011 4:09 pm von Gast

» Twilight meets The Vampire Diaries
Sa Jul 09, 2011 11:05 pm von Gast

» Flowers to Grow RPG
Sa Jul 09, 2011 6:08 pm von Gast

» Remember who you are
Mi Jul 06, 2011 6:23 pm von Gast

» Weight of the World
Do Jun 30, 2011 4:46 am von Gast

» the dream of a new world - A The Tribe RPG
Mi Jun 22, 2011 8:41 pm von Gast

» FIGHT THE GOOD FIGHT - SUPERNATURAL RPG
Di Jun 21, 2011 12:27 am von Gast

» Glee - Don´t Stop Believing
Di Jun 14, 2011 4:34 pm von Gast

» MYSTIC FALLS - A special place for the SUPERNATURAL
Sa Jun 04, 2011 6:45 pm von Gast

» Berivoi - Eine Stadt in den Bergen
Mo Mai 30, 2011 9:07 am von Gast

» Twilight New Life
Mo Mai 23, 2011 1:35 pm von Gast

» Legend - Be your own Legend
So Apr 24, 2011 12:22 am von Gast

» True Blood RPG
Di Apr 12, 2011 3:11 pm von Gast

»  Harry Potter und der Feuerkelch
Sa Apr 02, 2011 10:55 pm von Gast

» Partnerschaft
Fr Apr 01, 2011 10:30 pm von Gast

Vote Buttons
Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ENDANGERED FREEDOM Topliste Hier gehts zur Topliste Tritt ein, mein Freund Vote für uns! Hier gehts zur Topliste Delailas RPG Top 100 Hier gehts zur RPG Topliste

Teilen | 
 

 Harry Potter RPG Hogwards Express

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aaron Corbett
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 01.11.10

BeitragThema: Harry Potter RPG Hogwards Express   Mo Nov 08, 2010 4:59 pm

Hallo liebes Forum,

wir haben euch zunächst unter Beobachtung gesetzt, weil zum einen euer Forum erst vor kurzem gestartet ist und wir sehen möchten, ob das Forum auch in nächster Zeit aktiv bleibt und zum anderen weisen eure Regeln einige Interpunktionsfehler auf, sodass es manchmal zu Schwierigkeiten beim Lesen kommt.

In regelmäßigen Abständen werden wir vorbeischauen, ob das Forum noch aktiv ist und ob die Fehler aufgebessert worden sind, dann werden wir euch auch unter unsere Rubrik "Angenommene Partner" verschieben.

Wir wünschen auf ein Gutes gelingen!

Hier unsere Partnerdaten:

[align=center][/align]
[align=center]HogwartsExpress[/align]

Tom. sagte Dumbledore ruhig. Seine Stimme war das einzige, was man hörte, sogar der Wind hatte sich aus Ehrfurcht vor dem Aufeinandertreffen der beiden gelegt.
Der Angesprochene drehte sich um und für einen kurzen Moment entgleiste seine Miene, als er sah, wer ihm gegenüber stand.
Ich habe keine Angst mehr vor Ihnen. fing er sich dann wieder.
Ich werde dir auch nichts tun, Tom. Ich will, dass du mir zuhörst. entgegnete der ältere Zauberer.
Zuhören? Wozu, was könnten Sie mir sagen wollen, dass mich interessiert?
Eine Bitte. Geh nicht weiter auf diesem Weg, Tom. er hatte es kaum ausgesprochen, da wusste Dumbledore schon, dass es unnütz war. Der Mann, den er mit Tom angesprochen hatte, fing an zu lachen und die schöne Dunkelhaarige an seiner Seite stimmte sofort mit ein.
Tom tu dies, Tom, tu das! äffte er Dumbledore nach. Ich habe mir von Ihnen gar nichts zu sagen lassen. Was wollen Sie mit mir machen, wenn ich es nicht tue?
Dann werde ich dich nach Askaban bringen, damit du nicht weiter Schaden anrichten kannst. antwortete Dumbledore traurig. Es war das letzte Mal, dass er gekommen war, und versuchte, zu seinem ehemaligen Schüler durchzudringen. Die letzten Monate waren eine harte Zeit in Großbritannien gewesen, vor allem, seit der Bekanntwerdung der Prophezeiung und dem Tod der Familien Potter und Neville, die diejenigen, die von der Prophezeiung und ihrem Inhalt wussten, in große Hoffnungslosigkeit gestürzt hatte.
Niemand bringt Lord Voldemort nach Askaban! der Mann, der sich selbst Lord Voldemort nannte, saugte scharf die Luft ein. Jetzt hielt er seinen Zauberstab in der ausgestreckten Hand und deutete auf Dumbledore.
Du willst dich wirklich mit mir duellieren?
Warum nicht? Voldemort lachte. Du kannst mich nicht töten!
Meinst du? und Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore, Schulleiter von Hogwarts und von einigen als der mächtigste Zauberer seiner Zeit angesehen, sprach den Todesfluch, direkt gerichtet auf Lord Voldemort, ehemals Tom Riddle, der das Land mit Terror und Schrecken überzog in dem Versuch, eine Anti-Muggel-Herrschaft aufzubauen und alle grausam verfolgte, die sich ihm in den Weg stellten.

Eine Prophezeiung. Eine Prophezeiung die über das Schicksal der Welt entschied, war vernichtet. Die Welt war dem Untergang geweiht. Doch die Hoffnung war nicht verblasst. Ein Kampf zwischen Leben und Tod entwickelte sich. Ob Dumbledore in der Lage war ihn zu gewinnen? Würde die Welt durch seine Hoffnung wieder in Frieden weihen? Der Kampf entschied alles. Krieg oder Frieden...


Du kannst mich nicht schlagen! Ich bin Lord Voldemort, der mächtigste Zauberer aller Zeiten! Voldemort war sich gewiss und prahlte.
Ein fürchterlicher Kampf hatte sich entwickelt. Bäume wurden der Erde entrissen, lagen entwurzelt und trostlos vor ihren Füßen, Vogelleichen bedeckten den Boden und waren ein letztes trauriges Überbleibsel eines Zugvogelschwarms, der einem von Voldemorts Flüchen in den Weg geraten war. Voldemort gab immer mehr Preis von seiner Macht, um Dumbledore zu vernichten. Noch konnte Dumbledore durch flinke Reaktionen die meisten Angriffe von Voldemort ohne weitere Verletzungen überstehen. Aber wie lange noch? Niemand gönnte sich auch nur das kleinste bisschen Ruhe Kaum waren zwei Flüche verblasst, da trafen bereits die nächsten Flüche aufeinander.
Deine Arroganz wird deinen Untergang beschwören, Tom. Der ältere Mann sprach trotz der gefährlichen Lage mit einer sanften, ruhigen Stimme. Ein lautes Lachen war die Antwort Lord Voldemorts. Dein Glaube wird dich vernichten, alter Mann! Er sprach die Worte so laut aus, dass die beiden Flüche verpufften.
Voldemort lachte siegessicher. Avada Kedavra! Der grüne Lichtblitz schoss aus dem Zauberstab um Albus Dumbledore zu vernichten.
Hochmut kommt vor dem Fall. war die weise Reaktion.
Ein roter Lichtstrahl kam aus Dumbledores Zauberstab und traf zusammen mit dem grünen.
Das Aufeinandertreffen beider Zauber sorgte dafür, dass eine Druckwelle entstand, die alles, was noch stand in der weiteren Umgebung niederschmetterte.
Ein starkes Grollen kam vom Himmel herab. Der Wind schwoll an zu einem mächtigen Sturm, der an ihnen zerrte und heulte. Voldemort legte immer mehr Macht in den Todesfluch, so dass dieser langsam die Oberhand gewann.
Ein Lachen stahl sich auf sein Gesicht. Er war dem Sieg so nahe.
Dumbledore setzte noch einmal alles entgegen. Die Macht seines Zaubers vergrößerte sich immer weiter, und jetzt dominierte der rote Strahl, er wanderte immer weiter auf Voldemort zu.
Voldemort konnte nicht glauben was geschah, versuchte mit aller Macht mit seinem Todesfluch die Oberhand des Duells wieder zu gewinnen. Sein Gesichtsausblick wurde panischer. Die harten Züge verzerrten sich, eine groteske Fratze, aus der Angst sprach.
Eingewaltiger Schrei ertönte. NEIN!
Dumbledore hatte das Duell gewonnen. Der Todesfluch und auch Dumbledores Zauber überwältigten Voldemort.
Der Körper des selbsternannten dunklen Lords wurde hoch in die Luft geschleudert und klatschte einige Meter von Dumbledore entfernt auf dem Boden auf, die Gliedmaßen gebrochen und verrenkt. Es war geschafft!
Das Duell, welches über das Schicksal der Welt entscheide, war beendet. Lord Voldemort war tot. Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore gewann das entscheidende Duell.
Dann geschah etwas Merkwürdiges. Eine Art nebeliges etwas kam aus Lord Voldemorts Körper. Wieder ertönte der Schrei, und die nebelige Gestalt verschwand. Erschrocken wandte sich Dumbledore um.
Was hatte das zu bedeuten?


Der Kampf war gewonnen, doch was bedeutete die nebelige Gestalt? Konnte das Unmögliche wahr werden?
Hatte Lord Voldemort den Todesfluch überlebt? Das Geheimnis um dieser Gestalt würde irgendwann aufgeklärt werden. Irgendwann. Jetzt feierte jeder den Sieg von Albus Dumbledore. Doch einige glaubten nicht daran, dass der gefürchtetste schwarze Magier aller Zeiten vernichtet war. Was brachte die Zeit mit sich? Eine weitere Prophezeiung?



1995, Little Hangleton auf einem Friedhof. Rufus Scrimgeour, Aurorenleiter, war an einem marmornen Grabstein gefesselt. Ein menschengroßer Kessel brodelte inmitten des Friedhofes.
Das Wasser begann zu brodeln, funken stießen in die Höhe. Dichter Dampf verbreitete sich.
Ein kleines Wesen, das einem Menschen nur in wenigen Teilen ähnelte, ein flaches und schlangengleiches Gesicht mit rot schimmernden Augen hatte, zappelte im verborgenden Umhang von Wurmschwanz umher.
Schneller! sagte die kalte Stimme.
Die Oberfläche des Wassers nahm eine Diamantenschicht an.
Es ist soweit, Meister.
Dann beginne…. Sprach wiederholt die kalte Stimme.
Wurmschwanz enthüllte das komische etwas aus dem Umhang. Scrimgeours Blick war angewidert, als dieser das Objekt am Boden besah.
Wurmschwanz hob seinen Meister und warf ihn in den Kessel.
Dann begann Wurmschwanz zu sprechen. Seine Stimme war umgeben von Angst.
Knochen des Vaters, unwissentlich gegeben, du wirst deinen Sohn erneuern!
Die Grabplatte begann zu knacken. Ein Staubwirbel stieg aus dem Grab hinaus und wanderte in den Kessel. Das Wasser nahm ein lebhaftes, giftig wirkendes Blau an.
Jetzt begann Wurmschwanz zu wimmern. Er zog einen langen Dolch aus seinem Mantel.
Seine Stimme zitterte.
Fleisch – des Dieners, willentlich gegeben – du wirst – deinen Meister – wieder beleben.
Er streckte seine rechte Hand aus und schnitt sie sich ab. Die Hand fiel im Kessel, Wurmschwanz schrie vor Schmerz.
Dann ging er zu Scrimgeour. Er hielt den Dolch an Scrimgeour, dieser versuchte sich zu wehren, aber nichts nutzte.
„Blut des Feindes – mit Gewalt genommen – du wirst – deinen Feind wieder erstärken lassen.Wurmschwanz schnitt Scrimgeour in den Arm. Das Blut tropfte auf dem Dolch.
Rasch eilte der Todesser zum Kessel, ließ das Blut hineintropfen und fiel auf die Knie.
Das Gebräu nahm sofort ein blendend helles Weiß an.
Der Kessel brodelte, versprühte Funken.
Dann stoppte es.
Ein Körper bildete sich in dem dichten Nebel, der um den Kessel herum war.
Wurmschwanz übergab ihn seinen Zauberstab und einen Mantel.
Der Mann stieg aus dem Kessel heraus.
Sein weißes Gesicht, mit weitem, scharlachrot lodernden Augen und einer Nase, so platt und mit Schlitzen wie eine Schlange erstrahlte den Friedhof.
Lord Voldemort ist zurück! sprach der ehemals gefallene schwarze Zauberer.


Lord Voldemort war zurück. Wie konnte Voldemort den Angriff von Dumbledore überleben? Was für ein Geheimnis umgab Lord Voldemort, dass er selbst den Tod überlistet hatte? Was bringt die Rückkehr für Lord Voldemort für die magische Gesellschaft? Wird es noch schrecklicher als zuvor? Kann ihn jemand überhaupt noch aufhalten, nach dem Dumbledore versagte? Die Zeit wird alles verraten.


Eckpunkte:

  • Harry Potter und seine Freunde haben in unserem Forum keinerlei Bedeutung und dürfen auch nicht gespielt werden.
  • Die dritte Szene ist aus dem Buch „Harry Potter und der Feuerkelch“ entnommen worden und wurde leicht verändert.
  • In unserem Forum spielt man sein komplettes Schulleben nach.
  • Ein Schuljahr geht ungefähr 4 Monate.
  • Unsere Regeln sind zu lesen.
  • Vergebene Avatare sind zu verlesen.
  • eine Liste der Personen, die noch gesucht werden.
  • Das Forum ist NC-12 gerated.
  • könnt ihr nachlesen, was in unseren bisherigen Jahren passiert ist.

[align=center]Trete ein im HogwartsExpress[/align]

_________________
Nach oben Nach unten
 
Harry Potter RPG Hogwards Express
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter- Forum
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Behind the words - Harry Potter RPG
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Harry Potter Quiz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE FALLEN RPG :: Gästebereich :: Partner :: Partnerforen-
Gehe zu: